Schmiedetag

Die Klein Sülzer Schmiede ist in Betrieb. Zusätzlich haben Schmiede ihre Feuer und Ambosse im Hof aufgebaut. Es werden Messer, Meißel und Hammerköpfe geschmiedet, aber auch Schlüsselanhänger, Schlangen oder Nägel. Inzwischen ist auch das Metalltreiben dazu gekommen. Sicherlich wird es in Zukunft noch weitere Metallbearbeitungstechniken geben.

An diesem Tag wird auch der große Naßschleifstein im Kotten gebraucht und immer wieder kommt die schwere Hebelschere zum Ablängen von Schmiedestahl zum Einsatz.

Ohne Anmeldung können Kinder und Jugendliche unter Anleitung arbeiten und dabei lernen, das Feuer zu beherrschen, den Hammer zu führen und im richtigen Moment bereit zu sein, wenn das Eisen warm ist. Neben dem Schmieden und Treiben werden Techniken wie Härten, Anlassen und Schleifen geübt.