Schmiede

Ein Bautrupp von fünf Kindern begann 2006 mit dem Bau der Schmiede. Auf frostfrei gegründetem Fundament wurde ein handgehauener Sandsteinsockel versetzt auf dem der gemauerte Giebel und das Fachwerk der Wände ruhen. Weil einige Gewerke, besonders die Ziegelei, sich als sehr aufwändig herausstellten, bekam der Bautrupp Verstärkung durch ca. 60 Kinder und Jugendliche und etwa 20 Erwachsene. So konnte das Bauwerk mitsamt seiner Werkstatteinrichtung nach zweijähriger Bauzeit eingeweiht werden. Über die Entstehung der Schmiede entstand später mit Hilfe der Bautagebücher das Buch: Hausbau mit Kindern.

 

haus_kinderhaus-aussen haus_kinderhaus_innen_eg