Bäckerhaus

Wieder als richtige Kinderbaustelle begannen die Arbeiten 2013 mit einem Bautrupp von fünf Mädchen und Jungen der sechsten Klasse. Geplant war eine Backstube mit Trog und Arbeitstisch sowie einem Regal für Formen, Bleche und Brote und einem Spülstein. Der gemauerte, Holz befeuerte Backofen sollte außen am Giebel stehen und von innen zu bedienen sein. In einem seitlichen Anbau wurde die Mühle samt Mehlsiebanlage geplant.

Inzwischen ist das Gebäude fertig.Die Fachwerkwände ruhen teils auf handgehauenen Sandsteinsockeln, teils auf Backstein. Die Mauern aus Klinker sind direkt auf die Bodenplatte gestellt. Im Juli 2014 konnten wir Richtfest feiern.  Alle Maurerarbeiten sind abgeschlossen und der Ofen ist fertig. Das Dach ist gedeckt mitsamt allen Flaschnerarbeiten. Ein maßgefertigter Spülstein aus Terrazzo wurde eingebaut. Die Installationen (Strom und Wasser) sind betriebsfähig. Über dem Ofen ist ein Wasserschiff eingebaut,aus dem nach dem Backen heißes zum Spülen kommt.

An vielen Backtagen haben sich Haus, Ofen und Einrichtung bewährt. 

2016-09-25_1367